#5

Spielberichte

Spielbericht # 5

Harzer Falken Knaben empfangen den Hamburger SV B

Spieltag 22.10.2016 , Anstoß 16.30 Uhr

Die erste Begegnung , am 7.10.16 , endete mit einem 4:0 für die Falken .

Die Falken starten mit einer Besetzung von 17 Spieler/innen .

Hockeytime in Braunlage und etwa 100 Zuschauer im Stadion .

Das Spiel beginnt , der Trupp stürmt das Hamburger Tor und schon ist es passiert

TOOOR in der 0:16 Minute .

Durch Vorlage von Philipp # 99 gelingt Fritz Buchholz # 19 der erste Treffer.

Dann folgt ein spanendes Spiel mit mehreren Torchancen für beide Mannschaften .

Das ersehnte zweite Tor lässt 16 Minuten auf sich warten und fällt schließlich nach Vorlage von Noel #93

und dem darauffolgenden Treffer von # 25 Malin Winkel .

Dann schießt Noel Spicker # 93 in der 19:29 Minute ein Tor .Er bekam die Vorlage von Noah # 21 und Philipp #99 .

Der Vorsprung von 3:0 wird in der 19:39 Minute noch einmal erhöht .

Das zweite Tor von Malin Winkel # 25 beschert den Falken ein Drittelergebnis von 4:0 .

Auf ins zweite Drittel .

Das Gegentor der Hamburger fällt in der 29 Spielminute .

Der Spielverlauf wird angespannter und die Angriffe härter .

Die Schiedsrichter haben gut zu tun und verhängen für die Falken 2 kleine Strafen in kurzer Folge .

Der Hamburger SV B spielt mit 5 gegen 3 in Überzahl.

Unsere Abwehr steht , die Falken spielen einige Angriffe und haben in diesen 3 Spielminuten sogar eine Torchance .

In der 38:43 Minute erzielt Fritz Buchholz # 19 durch Vorlage von Philipp #99 und Ayla # 87 das fünfte Tor für die Falken.

Mit einem Spielstand von 5: 1 gehen die Falken in die Pause .

Noch einmal beginnen 20 Minuten Spielzeit für die Knaben .

Und zack , Fritz Buchholz # 19 verbucht bei seinem ersten Angriff im dritten Drittel, in der 40:37 Minute, direkt ein Tor.

Dann wieder ein Gegentor . In der 55 Spielminute erhöhen die Hamburger auf 2 Tore .

Zeitgleich erhält ein Hamburger Spieler eine zehnminütige Disziplinarstrafe .

Nicht nur in der ersten , sondern auch in der letzten Minute können Tore geschossen werden .

Ein Alleingang von Malin Winkel # 25 lässt in der 59:02 Minute das 7 Tor für die Falken fallen .

Mit einem Ergebnis von 7:2 endet diese Begegnung um 18.40 Uhr.

Trotz Dreifacherfolg von Malin und Fritz spricht man leider nicht von einem Hattrick.

– Wikipedia

Unter einem Hattrick versteht man in einigen Sportarten , vorrangig Fußball und Eishockey ,

das Erzielen von drei aufeinanderfolgenden Toren durch den selben Spieler in einem Spiel .